Zur Zeit ist eine sehr spannende Weiterentwicklung von Autodesk zu beobachten – auch wenn momentan nur Amerikanern mit Breitbandinternet vorenthalten. Die Rede ist von der Integration von Revit in Autodesk 360, die Autodesk Cloud. Seit einigen Tagen ist Revit 2014 nicht nur zum Download verfügbar, sondern wird in den USA auch als Online-Trial angeboten.

Getestet werden können die reguläre Revit Version wie auch Revit LT, wobei die einzige Einschränkung des Trials das deaktivierte Worksharing mit den Bearbeitungsbereichen ist.
Dateien, die im Rahmen des Trials verwendet werden, müssen vorher in Autodesk 360 hochgeladen werden.

Auch wenn das natürlich erster ein erster Schritt ist, finde ich die Richtung sehr spannend – ohne von Windows oder Hardwareressourcen abhängig zu sein, könnte man Revit sogar auf einem schlanken Rechner (oder gar iPad?) nutzen. Für gelegentliche Nutzer, Studenten oder als eine Lösung für Unterwegs auf jeden Fall sehr spannend!

Der Link für das Online Trial ist auf der regulären Revit 2014 Downloadseite nur für IP-Adressen aus den USA sichtbar.
Interessante Blogposts von Amerikanischen Kollegen zu diesem Thema:

http://labs.blogs.com/

http://bimboom.blogspot.de/