Einer der ersten Begriffe, in denen man in Berührung kommt sobald man sich mit BIM beschäftigt, ist sicherlich IFC – Industry Foundation Classes.

Das Format wird von der buildingSMART entwickelt, der unabhängigen Vereinigung für offene Standards und Spezifikationen. Auf der deutschsprachigen Website der buildingSMART wird IFC folgendermaßen beschrieben:

Das buildingSMART Datenmodell, auch bekannt unter der Bezeichnung Industry Foundation Classes (IFC), stellt ein allgemeines Datenschema dar, das einen Austausch von Daten zwischen verschiedenen proprietären Software-Anwendungen ermöglicht.
Quelle: http://www.buildingsmart.de/bim-know-how/standards

Klingt ja erstmal vielversprechend! Bis zu dem Moment, in dem euch ein Planungspartner anruft und sagt: “Ich habe deine IFC aus der Software X in meine Software Y eingelesen und meine Fenster / Wände / etc. sind teilweise nur dumme Objekte! Das kann doch nicht sein – IFC muss mir in jeder Software ein fehlerfreies und perfektes Modell liefern!”

Ist das wirklich so? Read more »